Treffen der Arbeitsgruppe “Tutti fratelli”

Die Arbeitsgruppe « Tutti fratelli » (Alles Brüder) hat sich am 19. Juni 2017 wie gewohnt in der Generalkurie der Brüder von der Heiligen Familie zu einer neuerlichen Sitzung getroffen. An dem Treffen haben teilgenommen: Frater Alberto Lamana in Vertretung der Comboni-Missionare; Frater André Sène in Vertretung des Hospitalordens des hl. Johannes von Gott; Frater Francisco Javier Hernando de Frutos in Vertretung der Brüder der Heiligen Familie von Belley; Frater Guillermo Dávila in Vertretung der Schulbrüder von Ploërmel ; Frater Hipólito Pérez und Frater Tony Leon in Vertretung der Maristen-Schulbrüder; Frater Jesús Rubio in Vertretung der Brüder der christlichen Schulen; Frater Peter Dowling und Pat Payne in Vertretung der Christlichen Brüder (Christian Brothers).

Die Arbeitsgruppe, die von den Brüderorden gebildet wurde, hat in Übereinstimmung mit den Empfehlungen und Orientierungen der Ordensoberen den Auftrag, als Raum des Dialogs und Austausches zu dienen, und das Ziel, die Berufung, das Selbstverständnis und die Arbeit der Brüderorden besser in der Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Die Gruppe trifft sich gewöhnlich einmal im Monat, um sich über die Aktivitäten und Initiativen der Brüderorden auszutauschen und gemeinsame Interessenbereiche zu besprechen. 

Spaziatore
Ingrandisci
Spaziatore
Spaziatore
Ingrandisci
Spaziatore
Spaziatore
Ingrandisci
Spaziatore
Spaziatore
Ingrandisci
Spaziatore
Spaziatore

 

Salva questo testoSegnala ad un amicoStampaTorna alla pagina precedenteTorna alla home page